Hallo und moin,
ich bin Tilman Möller 

  • Nordlicht mit 360° Blick
  • Strategie-Schulterblicker
  • Mehrwert-Marketing-Macher
  • Projekt-ins-Ziel-Bringer

Erfahrene Beratung und vertrauensvolles Business Mentoring für KMU:
Auf Augenhöhe, mit 35 Jahren Praxis und Leidenschaft für gutes Umsetzen. 

Sie merken, dass Bordmittel, bisherige Methoden und gerlernte Routinen allein nicht ausreichen, um voran zu kommen. Sie wollen einen Perspektivwechsel, andere Erfahrungen oder neue Methoden nutzen: Dann bin ich für Sie da. Als – im besten Sinne des Wortes – Ihr Geschäftsfreund unterstütze ich Menschen, die im Mittelstand Verantwortung tragen. Mit 35 Jahren Erfahrung, Wissen und echtem Praxisbezug. Ihr Vorteil: Sie erreichen ohne Umwege schneller Ihr Ziele.

Hallo und Moin, ich bin Tilman Möller


Nordlicht mit 360° Blick Strategie-Schulterblicker und Mehrwert-Marketing-Macher, Projekt-ins-Ziel-Bringer

Erfahrene Beratung und vertrauensvolles Business Mentoring für KMU:
Auf Augenhöhe, mit 35 Jahren Praxis und Leidenschaft für gutes Umsetzen. 

Sie merken, dass Bordmittel, bisherige Methoden und gerlernte Routinen allein nicht ausreichen, um voran zu kommen. Sie wollen einen Perspektivwechsel, andere Erfahrungen oder neue Methoden nutzen: Dann bin ich für Sie da. Als – im besten Sinne des Wortes – Ihr Geschäftsfreund unterstütze ich Menschen, die im Mittelstand Verantwortung tragen. Mit 35 Jahren Erfahrung, Wissen und echtem Praxisbezug. Ihr Vorteil: Sie erreichen ohne Umwege schneller Ihr Ziele.

"Da müssen wir jetzt anders rangehen" - aber wie? Willkommen im Club

Die Firma wächst von 10 auf 100 Mitarbeitende – aber viele Strukturen, Abläufe und Verantwortungen hinken hinterher. Der neue Wettbewerber schnappt Ihnen die besten Talente weg. Ihr Marketing muss endlich strategischer werden, so dass es den Vertrieb gezielter unterstützt. Ihre Projekte könnten besser laufen und einige Prozesse passen nicht mehr ins Jahr 2023. Als mittelständischer Betrieb reicht es heute nicht mehr, alles wie früher zu tun, nur ein bisschen mehr / schneller / besser. Kennen Sie solche und ähnliche Situationen auch? Albert Einstein sagte dazu ganz trocken:

Die beste Wahnsinns-Definition: Vom Universalgenie, stimmt heute noch zu 100%

„Die Definition von Wahnsinn ist,
immer wieder das Gleiche zu tun
und andere Ergebnisse zu erwarten.“

Albert Einstein formulierte die bis heute beste Wahnsinns-Definition.

Das klingt schon mal super und sonnenklar. Umso erstaunlicher, wie häufig genau das – bewusst oder unbewusst – immer wieder versucht wird. Nicht nur in Konzernen, auch in KMU. Dei gute Nachricht: Als Mittelstandsbetrieb haben Sie eher die Chance, im direkten Dialog diese Teufelskreise zur durchbrechen: Routinen, Glaubenssätze, Prägungen, gefühlte oder tatsächliche Restriktionen werden überwunden und neue Lösungen entstehen: Auf dem Weg vom Status Quo zur nächsten Stufe.

Mit neuen Lösungen. Die wir dort finden wo Sie noch nie gesucht haben. 

Mit Antworten, die Ihnen neue Wege öffnen. Weil ich Ihnen andere Fragen stelle.

Mit Methoden, die Sie noch nicht kennen. Die aber in der Praxis funktionieren.

"Ich möchte jemanden, der uns gut versteht und zu neuen Lösungen führt"

... so oder ähnlich klingt es, wenn Interessenten mit mir sprechen und Unterstützung in wichtigen, schwierigen oder komplexen Businessfragen wünschen. Diese Wünsche kenne ich aus eigener Erfahrung. Dann fand und finde ich es hilfreich, Unterstützung von außen zu erfahren, neue Sichtweisen und andere Lösungswege kennenzulernen. Und so reifte über die Jahre im Hinterkopf der Gedanke: "All diese Erfahrungen möchte ich gern an andere weitergeben". Deshalb tauschte ich vor über 10 Jahren den sicheren Management-Job für das Abenteuer „selbständiger Unternehmer“ - und das als Beamtenkind...

Seit 2012 habe ich über 150 Mittelstandsbetriebe, Selbständige und Verbände unterstützt und beraten. Davor habe ich von Startup bis zum Konzern unterschiedlichen Strukturen, Kulturen und Verantwortungen erlebt. So berate ich Sie auf der Basis umfassender, echter Praxiserfahrungen. Wenn bei meinen Kundinnen und Kunden nach unserer Arbeit wieder ein Rad mehr ins andere greift und Erfolg entsteht, erfüllt das auch mich. Ich habe mein Ziel erreicht, wenn Sie Ihre Ziele erreichen.

"Das müssen wir jetzt anders rangehen" - aber wie? Willkommen im Club

Die Firma wächst von 10 auf 100 Mitarbeitende – aber viele Strukturen, Abläufe und Verantwortungen hinken hinterher. Der neue Wettbewerber schnappt Ihnen die besten Talente weg. Ihr Marketing muss endlich strategischer werden, so dass es den Vertrieb gezielter unterstützt. Ihre Projekte könnten besser laufen und einige Prozesse passen nicht mehr ins Jahr 2023. Als mittelständischer Betrieb reicht es heute nicht mehr, alles wie früher zu tun, nur ein bisschen mehr / schneller / besser. Kennen Sie solche und ähnliche Situationen auch? Albert Einstein sagte dazu ganz trocken:

Die beste Wahnsinns-Definition: Vom Universalgenie, stimmt heute noch zu 100%

„Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“

Albert Einstein formulierte die bis heute beste Wahnsinns-Definition.

Das klingt schon mal super und sonnenklar. Umso erstaunlicher, wie häufig genau das – bewusst oder unbewusst – immer wieder versucht wird. Nicht nur in Konzernen, auch in KMU. Dei gute Nachricht: Als Mittelstandsbetrieb haben Sie eher die Chance, im direkten Dialog diese Teufelskreise zur durchbrechen: Routinen, Glaubenssätze, Prägungen, gefühlte oder tatsächliche Restriktionen werden überwunden und neue Lösungen entstehen: Auf dem Weg vom Status Quo zur nächsten Stufe.

Mit neuen Lösungen. Die wir dort finden wo Sie noch nie gesucht haben. 

Mit Antworten, die Ihnen neue Wege öffnen. Weil ich Ihnen andere Fragen stelle.

Mit Methoden, die Sie noch nicht kennen. Die aber in der Praxis funktionieren.

"Ich möchte jemanden, der das kennt und uns zu neuen Lösungen führt"

... so oder ähnlich klingt es, wenn Interessenten mit mir sprechen und Unterstützung in wichtigen, schwierigen oder komplexen Businessfragen wünschen. Diese Wünsche kenne ich aus eigener Erfahrung. Dann fand und finde ich es hilfreich, Unterstützung von außen zu erfahren, neue Sichtweisen und andere Lösungswege kennenzulernen. Und so reifte über die Jahre im Hinterkopf der Gedanke: "All diese Erfahrungen möchte ich gern an andere weitergeben". Deshalb tauschte ich vor über 10 Jahren den sicheren Management-Job für das Abenteuer „selbständiger Unternehmer“ - und das als Beamtenkind...

Seit 2012 habe ich über 150 Mittelstandsbetriebe, Selbständige und Verbände unterstützt und beraten. Davor habe ich von Startup bis zum Konzern unterschiedlichen Strukturen, Kulturen und Verantwortungen erlebt. So berate ich Sie auf der Basis umfassender, echter Praxiserfahrungen. Wenn bei meinen Kundinnen und Kunden nach unserer Arbeit wieder ein Rad mehr ins andere greift und Erfolg entsteht, erfüllt das auch mich. Ich habe mein Ziel erreicht, wenn Sie Ihre Ziele erreichen.

Vom Freak-Studium übers Management zum Business Mentor und Berater

Schon immer war ich an vielen Themen interessiert. So wurde es ein eher breit angelegtes Studium: „Dipl.-Bio-Ingenieur“ war ich dann - und kein Arbeitgeber wusste mit dieser Mischung aus Natur (für andere "echte" Ingenieurfächer waren wir die Freaks), Technik (von Schweißkurs bis Lochstreifen-EDV) und Management-Methoden (das klang damals irgendwie verdächtig) so richtig etwas anzufangen. Aber dieses Studium war eine tolle, vielseitige Basis. Und es fiel und fällt mir so leicht, mit Menschen in sehr unterschiedlichen Berufsfeldern in Kontakt zu treten und sie zu verstehen. 

Vom Milchzahn-Consultant...

... über das Freak-Studium ...

zum stilsicheren Jungmanager

In den Folgejahren hatte ich das Privileg, vielen spannenden Aufgaben und inspirierenden Personen zu begegnen sowie zunehmend Verantwortung zu tragen. Heute erfüllt es mich, meine Erfahrungen mit anderen zu teilen und ihnen zu helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Fun Fact: Als Fachdozent für "Entrepreneurship" bin ich inzwischen auch an meine alte Uni zurückgekehrt. Und als Baby Boomer freue ich mich in meinen Kursen immer auf den wertvollen und inspirierenden Dialog mit der jungen Generation.

"360 Grad" statt Nische: Was unterscheidet mich von anderen Beratern?

Den Überblick behalten. Gute Entscheidungen treffen. Menschen mitnehmen. Pläne auf die Straße bringen: All das erwartet man von Ihnen, wenn Sie im Mittelstand Verantwortung tragen. Sie haben eben nicht für jedes Thema eine eigene Stabsabteilung (kleines Insider-Geheimnis: Auch dann wird´s nicht automatisch besser oder einfacher ...).

All das spiegelt sich in meinem Profil als Berater und Business Mentor wider. Ich bin nicht DER Spezialist für DIE Nische xyz (dafür habe ich ein großartiges Netzwerk an Fachspezialisten, die ich ggf. nach Absprache mit ins Boot hole). Sondern derjenige, der Sie dabei unterstützt, angesichts komplexer Verantwortungen das Richtige richtig zu tun: Fokussieren, Entscheiden, Gestalten, Umsetzen.

"Du bist ein E-Shape Professional". Hmm, ok... Und was haben Sie davon?

Ein schlauer und langjähriger Geschäftsfreund sagte mir vor einiger Zeit, ich hätte ein "E-Shape Kompetenzprofil". Da fragt man natürlich nach. So wie er es erklärte, finde ich mich - bei allem Mißtrauen vor Schubladen - hier tatsächlich gut wieder. Und was meiner Kundschaft besonders wichtig ist: Ich weiss aus echter Praxis, wovon ich rede.

Erfahrung: Kompetenzen, interdisziplinäres Verknüpfen

Enthusiasmus: Ist interessiert, fragt nach, ist offen für Neues

Exekution: Machen, Umsetzen, Ergebnisse erzielen

Expertise: Umfangreiches Wissen, tiefes Verständnis

Herzensangelegenheit: Wissen und Erfahrungen weitergeben, Netzwerke stärken

Als Lehrerkind habe ich schon früh erlebt, wie erfüllend das Weitergeben von Wissen und Erfahrungen ist. So ist es bei mir heute auch und ich engagiere mich gern bei Organisationen und Einrichtungen, die davon profitieren. Und ich bleibe so mit der jungen Generation in Kontakt.

"Unternehmertum / Entrepreneurship": So heisst mein Kurs an der HAW. Studierende lernen an eigenen Startup-Cases moderne Methoden des Innovationsmanagements und des Marketings. Die Prüfungsleistung ist ein "Investorenpitch". Und das Gelernte ist auch für Angestelltenjobs relevant.

Die GWHH bietet als Tochter der Handelskammer für Healthcare Startups einen Beratungsservice zu verschiedenen Aspekten der Geschäftsentwicklung. Gern agiere ich hier als Mentor und unterstütze mit Feedback, Blick von außen sowie mit Input, Erfahrungen und Vernetzung.

Die Social Entrepreneurship Initiative "Das macht Schule" hilft Schulen und Lehrkräften, Projekte umzusetzen sowie bei Schülern, Partizipation, Kompetenzen und die Werteentwicklung zu fördern. Gern unterstütze ich hier mit Vernetzung in die Wirtschaft und bei Marketingfragen. 

Vom Freak-Studium übers Management zum Business Mentor und Berater

Schon immer war ich an vielen Themen interessiert. So wurde es ein eher breit angelegtes Studium: „Dipl.-Bio-Ingenieur“ war ich dann - und kein Arbeitgeber wusste mit dieser Mischung aus Natur (für andere "echte" Ingenieurfächer waren wir die Freaks), Technik (von Schweißkurs bis Lochstreifen-EDV) und Management-Methoden (das klang damals irgendwie verdächtig) so richtig etwas anzufangen. Aber dieses Studium war eine tolle, vielseitige Basis. Und es fiel und fällt mir so leicht, mit Menschen in sehr unterschiedlichen Berufsfeldern in Kontakt zu treten und sie zu verstehen. 

Vom Milchzahn-Consultant...

... über das Freak-Studium ...

zum stilsicheren Jungmanager

In den Folgejahren hatte ich das Privileg, vielen spannenden Aufgaben und inspirierenden Personen zu begegnen sowie zunehmend Verantwortung zu tragen. Heute erfüllt es mich, meine Erfahrungen mit anderen zu teilen und ihnen zu helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Fun Fact: Als Fachdozent für "Entrepreneurship" bin ich inzwischen auch an meine alte Uni zurückgekehrt. Und als Baby Boomer freue ich mich in meinen Kursen immer auf den wertvollen und inspirierenden Dialog mit der jungen Generation.

"360 Grad" statt Nische: Was unterscheidet mich von anderen Beratern?

All das spiegelt sich in meinem Profil als Berater und Business Mentor wider. Ich bin nicht DER Spezialist für DIE Nische xyz (dafür habe ich ein großartiges Netzwerk an Fachspezialisten, die ich ggf. nach Absprache mit ins Boot hole). Sondern derjenige, der Sie dabei unterstützt, angesichts komplexer Verantwortungen das Richtige richtig zu tun: Fokussieren, Entscheiden, Gestalten, Umsetzen.

"Du bist ein E-Shape Professional". Hmm, ok... Und was haben Sie davon? 

Ein schlauer und langjähriger Geschäftsfreund sagte mir vor einiger Zeit, ich hätte ein "E-Shape Kompetenzprofil". Da fragt man natürlich nach. So wie er es erklärte, finde ich mich - bei allem Mißtrauen vor Schubladen - hier tatsächlich gut wieder. Und was meiner Kundschaft besonders wichtig ist: Ich weiss aus echter Praxis, wovon ich rede.

Erfahrung: Kompetenzen, interdisziplinäres Verknüpfen

Enthusiasmus: Ist interessiert, fragt nach, ist offen für Neues

Exekution: Machen, Umsetzen, Ergebnisse erzielen

Expertise: Umfangreiches Wissen, tiefes Verständnis

Herzensangelegenheit: Wissen und Erfahrungen weitergeben, Netzwerke stärken

Als Lehrerkind habe ich schon früh erlebt, wie erfüllend das Weitergeben von Wissen und Erfahrungen ist. So ist es bei mir heute auch und ich engagiere mich gern bei Organisationen und Einrichtungen, die davon profitieren. Und ich bleibe so mit der jungen Generation in Kontakt.

"Unternehmertum / Entrepreneurship": So heisst mein Kurs an der HAW. Studierende lernen an eigenen Startup-Cases moderne Methoden des Innovationsmanagements und des Marketings. Die Prüfungsleistung ist ein "Investorenpitch". Und das Gelernte ist auch für Angestelltenjobs relevant.

Die GWHH bietet als Tochter der Handelskammer für Healthcare Startups einen Beratungsservice zu verschiedenen Aspekten der Geschäftsentwicklung. Gern agiere ich hier als Mentor und unterstütze mit Feedback, Blick von außen sowie mit Input, Erfahrungen und Vernetzung.

Die Social Entrepreneurship Initiative "Das macht Schule" hilft Schulen und Lehrkräften, Projekte umzusetzen sowie bei Schülern, Partizipation, Kompetenzen und die Werteentwicklung zu fördern. Gern unterstütze ich hier mit Vernetzung in die Wirtschaft und bei Marketingfragen. 

Das ist mir wichtig, nach diesen Prinzipien arbeite ich:

Beratung und Mentoring ist mehr als nur der Austausch über Fakten. Sie werden lieber mit jemandem zusammen arbeiten wollen, der ähnlichen Werten und Prinzipien wie Sie folgt. So geht es mir auch. Und die Ergebnisse werden dann auch besser.

Eine klare Haltung

Vor allen Fakten und Inhalten: Zuallererst haben wir es immer mit Menschen zu tun. Meine Erfahrung ist: Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und gute Ergebnisse entstehen, wenn man weiss wie der andere "tickt". Gelebte Werte und eine klare Haltung sind mir deshalb besonders wichtig. Auch und gerade, wenn es um Aspekte der Unternehmens- und Führungskultur geht.

Verantwortung übernehmen

Freiheit und Verantwortung gehören für mich zusammen. "Change it, love it, or leave it" ist ein Leitsatz, der nicht immer einfach zu befolgen ist – aber meistens richtig. Das Prinzip Eigenverantwortung ist bei vielen meiner Coachings ein Schlüsselfaktor für neue Perspektiven und Lösungen. Unsere Zeit ist zu kostbar, um Opfer der Umstände zu sein.

Vertrauen und Empathie

Wenn ich selbst Vertrauen gebe, gehe ich kein Risko ein, sondern empfange es in gleichem Maße. Zu erfahren, was mein Gegenüber bewegt, war mir schon als Führungskraft besonders wichtig. Vertrauen, echtes Interesse und Verstehen sind zentrale Elemente bei unserer Zusammenarbeit: Für ein gutes Miteinander, klarere Analysen und nachhaltigere Resultate.

Es darf gelacht werden

"Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.“ sagt J. Ringelnatz. Seriöses Arbeiten mit hohem Anspruch steht nicht im Widerspruch dazu, dass es auch mal lustig sein darf. Studien beweisen: Humor stärkt die Gesundheit und Resilienz. Aber vor allem macht die Arbeit so mehr Spaß. Erwünschte Nebenwirkung: Bessere Ergebnisse. 

Das ist mir wichtig, nach diesen Prinzipien arbeite ich:

Beratung und Mentoring ist mehr als nur der Austausch über Fakten. Sie werden lieber mit jemandem zusammen arbeiten wollen, der ähnlichen Werten und Prinzipien wie Sie folgt. So geht es mir auch. Und die Ergebnisse werden dann auch besser.

Eine klare Haltung

Vor allen Fakten und Inhalten: Zuallererst haben wir es immer mit Menschen zu tun. Meine Erfahrung ist: Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und gute Ergebnisse entstehen, wenn man weiss wie der andere "tickt". Gelebte Werte und eine klare Haltung sind mir deshalb besonders wichtig. Auch und gerade, wenn es um Aspekte der Unternehmens- und Führungskultur geht.

Verantwortung übernehmen

Freiheit und Verantwortung gehören für mich zusammen. "Change it, love it, or leave it" ist ein Leitsatz, der nicht immer einfach zu befolgen ist – aber meistens richtig. Das Prinzip Eigenverantwortung ist bei vielen meiner Coachings ein Schlüsselfaktor für neue Perspektiven und Lösungen. Unsere Zeit ist zu kostbar, um Opfer der Umstände zu sein.

Vertrauen und Empathie

Wenn ich selbst Vertrauen gebe, gehe ich kein Risko ein, sondern empfange es in gleichem Maße. Zu erfahren, was mein Gegenüber bewegt, war mir schon als Führungskraft besonders wichtig. Vertrauen, echtes Interesse und Verstehen sind zentrale Elemente bei unserer Zusammenarbeit: Für ein gutes Miteinander, klarere Analysen und nachhaltigere Resultate.

Es darf gelacht werden

"Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.“ sagt J. Ringelnatz. Seriöses Arbeiten mit hohem Anspruch steht nicht im Widerspruch dazu, dass es auch mal lustig sein darf. Studien beweisen: Humor stärkt die Gesundheit und Resilienz. Aber vor allem macht die Arbeit so mehr Spaß. Erwünschte Nebenwirkung: Bessere Ergebnisse.

Von diesen Erfahrungen profitieren auch Sie:
Einige Stationen meines Berufslebens: 

  • Fachdozent für Entrepreneurship, HAW Hamburg
  • Gründer & GF des Gesundheitsnetzwerks www.fitgutschein.de
  • Marketing Director DE, Stiftungsvorstand (Coloplast GmbH)
  • Vice President Global Business Management (Dräger AG)
  • Marketing Manager EMEA, Prokurist (General Electric HC A&S)
  • Div. Leitungsfunktionen (Handel, Pharma, KMU, Konzern)
  • Lean Six Sigma Green Belt / Change Manager / QM Auditor
  • Dipl.-Ing. Umwelttechnik / Bio-Ingenieurwesen

360° Blick, Erfahrung und Umsetzungsfokus
statt Heißdüsen und Buzzword Bingo

Studien zeigen: Besonders solche Unternehmen sind erfolgreich, die auch bei Einzelentscheidungen die Zusammenhänge im Blick haben. Für Menschen die Verantwortung tragen, heisst das: Erledigen Sie nicht nur Dinge richtig, sondern agieren Sie mit Fokus auf die richtigen Dinge. Das gilt in der vernetzten Welt von heute erst recht. Meine Impulse und Unterstützung helfen Ihnen dabei: Das Ganze im Blick halten, ohne sich zu verzetteln. Mit klarem Fokus agieren und Komplexität beherrschen.

In meinen Konzernjahren habe ich viele Beratungskonzepte erlebt. Oft gute und wertvolle. Aber manchmal auch so: 25jährige Heißdüsen erklärten einem mit buzzwordgetränkten Powerpoints das eigene Geschäft – und dann hieß es “good luck”. Das Ergebnis war entsprechend. Zitat einer damaligen Kollegin: “Great; now we are confused on a higher level.” Bei meinen Kooperationen liegt mir deshalb das Unterstützen für erfolgreiches Umsetzen besonders am Herzen. Von meinen vielen wertvollen Erfahrungen profitieren Sie bei unserer Zusammenarbeit. Die Berater-Buzzwords bleiben draußen. Versprochen.

Das Zielfoto für Menschen, die Zukunft aktiv gestalten wollen:
Mit klarem Fokus mehr Zeit für wichtige Dinge im (Berufs-) Leben

Als Chef / Chefin eines KMU können und sollten Sie sich nicht um alle Details kümmern. Gleichzeitig treffen Sie weitreichende Entscheidungen. Diesen Spagat kenne ich aus meinen langjährigen Führungsverantwortungen sehr gut. Im besten Sinne des Wortes geht es bei meiner Beratungs- und Mentoringarbeit deshalb auch ums Ganze: Auch bei konkreten Fragen oder Maßnahmen betrachten wir Zusammenhänge und Quereffekte. Chancen, Synergien und Risiken werden so früh erkannt.

Ein großer Wunsch vieler Kundinnen und Kunden und mit ein wichtiger Aspekt bei meinen Business Mentorings und Coachings: Mehr Fokus, weniger Tagesgeschäft, weg von "Dringend schlägt wichtig". Der schöne Merksatz "Mehr AM und weniger IM Unternehmen arbeiten" ist leicht gesagt, aber verdammt schwer in der Umsetzung. Hier habe ich kein Universalrezept (sonst säße ich nur in Talkshows), kenne aber viele effiziente Wege und praxistaugliche Methoden. Und die teile ich gern mit Ihnen.

Und sonst so? Zielfotos begleiten mich auch bei meiner großen Leidenschaft

Als Unternehmer bin ich permanent selbst gefährdet, zuviel zu arbeiten. Denn auch wenn man es gern tut: Die Welt hat ja viel mehr zu bieten.

Ich kann vor allem abschalten, wenn ich meiner großen Leidenschaft Fotografie nachgehe.

Dann zählt nur der Moment und nichts anderes. Herrlich. Viele Fotos auf dieser Website habe ich selbst gemacht und weiss bei jedem Bild noch genau, wann und wie es entstanden ist. Und wie ich diesem Moment erlebt und gefühlt habe.


Fotografie und Marketing aus einer Hand: www.zielfoto-hamburg.de

Sie suchen professionelle Fotos für die Bereiche Business / Image / Porträt oder Architektur / Wohnungswirtschaft? Und am besten in Verbindung mit Marketingexpertise aus einer Hand? Besuchen Sie meine Fotografie-Website.

Von diesen Erfahrungen profitieren auch Sie: Einige Stationen meines Berufslebens: 

  • Fachdozent für Entrepreneurship, HAW Hamburg
  • Gründer & GF des Gesundheitsnetzwerks www.fitgutschein.de
  • Marketing Director DE, Stiftungsvorstand (Coloplast GmbH)
  • Vice President Global Business Management (Dräger AG)
  • Marketing Manager EMEA, Prokurist (General Electric HC A&S)
  • Div. Leitungsfunktionen (Handel, Pharma, KMU, Konzern)
  • Lean Six Sigma Green Belt / Change Manager / QM Auditor
  • Dipl.-Ing. Umwelttechnik / Bio-Ingenieurwesen

360° Blick, Erfahrung und Umsetzungsfokus statt Heißdüsen und Buzzword Bingo

Studien zeigen: Besonders solche Unternehmen sind erfolgreich, die auch bei Einzelentscheidungen die Zusammenhänge im Blick haben. Für Menschen die Verantwortung tragen, heisst das: Erledigen Sie nicht nur Dinge richtig, sondern agieren Sie mit Fokus auf die richtigen Dinge. Das gilt in der vernetzten Welt von heute erst recht. Meine Impulse und Unterstützung helfen Ihnen dabei: Das Ganze im Blick halten, ohne sich zu verzetteln. Mit klarem Fokus agieren und Komplexität beherrschen.

In meinen Konzernjahren habe ich viele Beratungskonzepte erlebt. Oft gute und wertvolle. Aber manchmal auch so: 25jährige Heißdüsen erklärten einem mit buzzwordgetränkten Powerpoints das eigene Geschäft – und dann hieß es “good luck”. Das Ergebnis war entsprechend. Zitat einer damaligen Kollegin: “Great; now we are confused on a higher level.” Bei meinen Kooperationen liegt mir deshalb das Unterstützen für erfolgreiches Umsetzen besonders am Herzen. Von meinen vielen wertvollen Erfahrungen profitieren Sie bei unserer Zusammenarbeit. Die Berater-Buzzwords bleiben draußen. Versprochen.

Das Zielfoto für Menschen, die Zukunft aktiv gestalten wollen:
Mit klarem Fokus mehr Zeit für wichtige Dinge im (Berufs-) Leben

Als Chef / Chefin eines KMU können und sollten Sie sich nicht um alle Details kümmern. Gleichzeitig treffen Sie weitreichende Entscheidungen. Diesen Spagat kenne ich aus meinen langjährigen Führungsverantwortungen sehr gut. Im besten Sinne des Wortes geht es bei meiner Beratungs- und Mentoringarbeit deshalb auch ums Ganze: Auch bei konkreten Fragen oder Maßnahmen betrachten wir Zusammenhänge und Quereffekte. Chancen, Synergien und Risiken werden so früh erkannt.

Ein großer Wunsch vieler Kundinnen und Kunden und mit ein wichtiger Aspekt bei meinen Business Mentorings und Coachings: Mehr Fokus, weniger Tagesgeschäft, weg von "Dringend schlägt wichtig". Der schöne Merksatz "Mehr AM und weniger IM Unternehmen arbeiten" ist leicht gesagt, aber verdammt schwer in der Umsetzung. Hier habe ich kein Universalrezept (sonst säße ich nur in Talkshows), kenne aber viele effiziente Wege und praxistaugliche Methoden. Und die teile ich gern mit Ihnen.

Und sonst so? Zielfotos begleiten mich auch bei meiner großen Leidenschaft

Als Unternehmer bin ich permanent selbst gefährdet, zuviel zu arbeiten. Denn auch wenn man es gern tut: Die Welt hat ja viel mehr zu bieten.

Ich kann vor allem abschalten, wenn ich meiner großen Leidenschaft Fotografie nachgehe.

Dann zählt nur der Moment und nichts anderes. Herrlich. Viele Fotos auf dieser Website habe ich selbst gemacht und weiss bei jedem Bild noch genau, wann und wie es entstanden ist. Und wie ich diesem Moment erlebt und gefühlt habe.

Fotografie und Marketing aus einer Hand: www.zielfoto-hamburg.de

Sie suchen professionelle Fotos für die Bereiche Business / Image / Porträt oder Architektur / Wohnungswirtschaft? Und am besten in Verbindung mit Marketingexpertise aus einer Hand? Besuchen Sie meine Fotografie-Website.


Business Exzellenz
für den Mittelstand:

360 Grad

Schöne Aussichten.
Neue Perspektiven.
Mehr Freiheit.



Business Exzellenz
für den Mittelstand:

360 Grad

Schöne Aussichten.
Neue Perspektiven.
Mehr Freiheit.


Wenn Sie Ihre Ziele erreichen, habe ich mein Ziel erreicht

Konzepte, Methoden und Tools zu Strategie, Marketing und Produktivität gibt es viele. Die bekommen Sie bei mir auch - und zwar für Ihren Bedarf handkuratiert. Ihr Pluspunkt bei unserer Zusammenarbeit ist meine langjährige Erfahrung beim Umsetzen in den betrieblichen Alltag. Denn das kenne ich nicht nur aus der Beratung, sondern aus eigenen Verantwortungen in grossen und kleinen Unternehmen, Verbänden sowie als Gründer und Unternehmer.

Der persönliche, vertrauensvolle direkte Kontakt steht bei mir im Vordergrund. Viele Kundinnen und Kunden begleite ich langfristig. So haben Sie immer einen Ansprechpartner, gewinnen Effektivität und vermeiden Übertragungsverluste. Für Sonderaufgaben oder Spezialthemen habe ich ein ausgewähltes Netzwerk von kompetenten Partnern, deren Arbeitsweise ich kenne. Je nach Bedarf kann ich diese in unsere Zusammenarbeit integrieren oder Ihnen gezielt weiterempfehlen.

Auf unseren Dialog und unsere Zusammenarbeit freue ich mich. Wenn Sie Ihre Ziele erreichen, habe ich mein Ziel erreicht. Und freue mich, wenn Sie zufrieden sind:

Wenn Sie Ihre Ziele erreichen, habe ich mein Ziel erreicht

Konzepte, Methoden und Tools zu Strategie, Marketing und Produktivität gibt es viele. Die bekommen Sie bei mir auch - und zwar für Ihren Bedarf handkuratiert. Ihr Pluspunkt bei unserer Zusammenarbeit ist meine langjährige Erfahrung beim Umsetzen in den betrieblichen Alltag. Denn das kenne ich nicht nur aus der Beratung, sondern aus eigenen Verantwortungen in grossen und kleinen Unternehmen, Verbänden sowie als Gründer und Unternehmer.

Der persönliche, vertrauensvolle direkte Kontakt steht bei mir im Vordergrund. Viele Kundinnen und Kunden begleite ich langfristig. So haben Sie immer einen Ansprechpartner, gewinnen Effektivität und vermeiden Übertragungsverluste. Für Sonderaufgaben oder Spezialthemen habe ich ein ausgewähltes Netzwerk von kompetenten Partnern, deren Arbeitsweise ich kenne. Je nach Bedarf kann ich diese in unsere Zusammenarbeit integrieren oder Ihnen gezielt weiterempfehlen.

Auf unseren Dialog und unsere Zusammenarbeit freue ich mich. Wenn Sie Ihre Ziele erreichen, habe ich mein Ziel erreicht. Und freue mich, wenn Sie zufrieden sind:

Unsere Kooperation ist individuell. Mein Betriebssystem ist Hands-On

Als Berater / Consultant 
... bin ich Ratgeber und Problemlöser für strategische Fragen in Geschäftsentwicklung und Unternehmensführung, für Marketingkonzepte und Digitalisierungsfragen.

Als Trainer / know-how Vermittler 
... teile ich Wissen und befähige Sie, dieses in Ihrer Organisation zu verankern. Fachlich, methodisch und in Bezug auf effektives (Zusammen-) Arbeiten.

Als Mentor und Coach 
... helfe ich Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung: Bei Veränderungsprozessen und Rollenwechseln, für neue Perspektiven und konstruktives, vertrauensvolles Sparring.

Als Prozess- und Projektbegleiter
... unterstütze ich Sie dabei, Veränderungen und wichtige Themen voranzubringen. Als "neutraler" Moderator oder Projektleiter sowie beim Führen externer Partner.

In allen Rollen gehe ich gern mitten in Ihr Geschehen hinein. Mein Betriebssystem ist nicht Powerpoint, sondern Hands-On. Ich arbeite mit allen Mitarbeitenden die es betrifft unkompliziert und ohne Berührungsängste zusammen. Damit werden die Auswirkungen und Erfolge meines Tuns sofort und erlebbar. Und Sie können einen guten, nachhaltigen Transfer meiner Leistung in Ihre Arbeitswelt erwarten

In bester Gesellschaft: Arbeiten Sie mit mir zusammen

Über die Jahre entwickelte ich ein System, um Erfolgs-Stellschrauben in die richtige Richtung zu drehen. Und freue mich mit meinen Kundinnen und Kunden, über das Erlebnis, wenn in der Zusammenarbeit neue Lösungen entstehen und Dinge vorangehen. Auf unseren Dialog und unsere Zusammenarbeit freue ich mich. Je nach Ihren Themen, Prioritäten und Anforderungen wählen Sie aus den verschiedenen Möglichkeiten und Wegen meiner Unterstützung:

Unsere Kooperation ist individuell. Mein Betriebssystem ist Hands-On

Als Berater / Consultant 
...bin ich Ratgeber und Problemlöser für strategische Fragen in Geschäftsentwicklung und Unternehmensführung, für Marketingkonzepte und Digitalisierungsfragen.

Als Trainer / know-how Vermittler 
... teile ich Wissen und befähige Sie, dieses in Ihrer Organisation zu verankern. Fachlich, methodisch und in Bezug auf effektives (Zusammen-) Arbeiten.

Als Mentor und Coach 
... helfe ich Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung: Bei Veränderungsprozessen und Rollenwechseln, für neue Perspektiven und konstruktives, vertrauensvolles Sparring.

Als Prozess- und Projektbegleiter
... unterstütze ich Sie dabei, Veränderungen und wichtige Themen voranzubringen. Als "neutraler" Moderator oder Projektleiter sowie beim Führen externer Partner.

In allen Rollen gehe ich gern mitten in Ihr Geschehen hinein. Mein Betriebssystem ist nicht Powerpoint, sondern Hands-On. Ich arbeite mit allen Mitarbeitenden die es betrifft unkompliziert und ohne Berührungsängste zusammen. Damit werden die Auswirkungen und Erfolge meines Tuns sofort und erlebbar. Und Sie können einen guten, nachhaltigen Transfer meiner Leistung in Ihre Arbeitswelt erwarten.

In bester Gesellschaft:
Arbeiten Sie mit mir zusammen

Über die Jahre entwickelte ich ein System, um Erfolgs-Stellschrauben in die richtige Richtung zu drehen. Und freue mich mit meinen Kundinnen und Kunden, über das Erlebnis, wenn in der Zusammenarbeit neue Lösungen entstehen und Dinge vorangehen. Auf unseren Dialog und unsere Zusammenarbeit freue ich mich. Je nach Ihren Themen, Prioritäten und Anforderungen wählen Sie aus den verschiedenen Möglichkeiten und Wegen meiner Unterstützung:

Ihr Wunsch / Ihr Ziel / mehr Infos?           Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir:

Tilman Möller Consult

Hofriedeallee 1

21521 Aumühle


Anrufen: 
04104 / 6996696


Schreiben:

info@moeller-consult.com

Ihre Daten gebe ich nicht weiter. Mit dem Absenden stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu. 

Ihr Wunsch / Ihr Ziel / Mehr Infos? Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir:

Tilman Möller Consult

Hofriedeallee 1, 21521 Aumühle


Anrufen:  04104 / 6996696

Schreiben: info@moeller-consult.com

>